Blenden

Acrylnägel blenden

Wer seine Acrylnägel blenden möchte, der arbeitet vermutlich gerade an einer Nagelverlängerung und möchte hierfür lieber einen Tip anstelle einer Schablone einsetzen. Ein wichtiger Schritt, um die Nagelmodellage perfekt werden zu lassen, ist dabei das Blenden des Tips, nachdem dieser an den Naturnagel geklebt wurde. Beim Acrylnägel Blenden wird dafür gesorgt, dass sichtbare oder fühlbare Kanten oder Fugen zwischen Naturnagel und Tip verschwinden. Dies sorgt später nicht nur für eine verbesserte Optik sowie eine leichter Nagelmodellage, sondern ist auch aus hygienischen Gründen überaus wichtig. Sollten zwischen Naturnagel und Tip Fugen vorhanden sein, könnten sich in diesen verschiedene Bakterien ansammeln, die dann wiederum eine Infektion mit sich bringen könnten. Wem die eigene Nagelschönheit lieb ist, der sollte demnach beim Acrylnägel Blenden ganz besonders gewissenhaft vorgehen.

Doch nicht nur die Kanten und Fugen zwischen Naturnagel und Tip werden beim Acrylnägel Blenden durch den Einsatz einer Feile entfernt, sondern auch der Tip wird hinsichtlich seiner Breite, bzw. Stärke reduziert. Im Normalfall wird der Tip dabei um die Hälfte dünner, als er vorher war. Das Acrylnägel Blenden erfordert durchaus ein wenig Übung sowie die richtige Technik. Auch auf die Auswahl der entsprechenden Feile sollte viel Wert gelegt werden.