Baseline

© Africa Studio - Fotolia.com

© Africa Studio – Fotolia.com

Acrylnagel Baseline – Was ist das?

Beim Modellieren von einem Acrylnagel muss die Baseline unbedingt beachtet werden, um zu einem perfekten Ergebnis zu gelangen, das langfristig gesehen nicht zu Nagelbruch, Infektionen oder anderen unerwünschten Folgen führt. Die Baseline wird häufig auch als Basislinie bezeichnet und mit anderen Begriffen wie beispielsweise den Seitenlinien häufig in einen Topf geworfen. Die Baseline ist in gewisser Weise als eine Art Verlängerung von dem zu verstehen, was durch die natürliche Wachstumslinie des Nagels wiedergegeben wird. Wer eine perfekte Acrylnagel Baseline kreieren möchte, sollte dementsprechend die natürlichen Begebenheiten unbedingt berücksichtigen.

Worauf ist zu achten?

Die Acrylnagel Baseline wächst in gewisser Weise direkt aus dem Nagelbett heraus. Dort, wo der Nagel am Nagelbett anfängt, ist die Baseline. Der Auftrag der Modelliermasse sollte an dieser Stelle stets dünner als über dem Stresspunkt erfolgen, um den natürlichen Look des Nagels zu berücksichtigen. Auf der anderen Seite sollte die Acrylnagel Baseline unbedingt vor der Modellage gut in Form gebracht werden. Dies bezieht sich vor allem auf die Nagelhaut, die ausgiebig und umfangreich entfernt werden sollte. Auch beim Acrylnagel auffüllen muss der Baseline besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Immerhin ist sie es, die beim Auffüllen wieder mit Modelliermasse aufgefüllt werden muss. Desinfektion und das Entfernen der Nagelhaut sind von großem Interesse.